Vorlesewettbewerb

0
179

Für Schulsiegerin Kassandra B. aus dem 6. Jahrgang geht es in die nächste Runde beim bundesweiten Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen durchgeführt. Auch die Oberschule Steinkirchen beteiligt sich in Zusammenarbeit mit der Bücherei Steinkirchen am bundesweiten Lesewettstreit.

Am Freitag, dem 10. Dezember wurde während eines spannenden Vormittags die Schulsiegerin ermittelt. Die Lesebesten der 6. Klassen stellten zunächst ihre Lieblingsgeschichte vor, gaben Informationen zum Autor und gestalteten ihren Vortrag mit passenden Betonungen, so dass alle ZuhörerInnen Spaß an den vorgestellten Geschichten fanden.

In der 2. Vorleserunde musste aus dem ungeübten Text von G. Mayer: „Internat der bösen Tiere“ vorgelesen werden. Die Jury, unter ihnen der Vorjahressieger unserer Schule, hatte es nicht einfach, aus den TeilnehmerInnen den Besten oder die Beste zu bestimmen. Alle Kinder lieferten gute Leistungen ab und waren mit Spaß und Eifer bei der Sache. Es gab deshalb auch für alle TeilnehmerInnen großen Applaus.

Einstimmig wählte die Jury dann Kassandra als Siegerin aus. Sie erhielt neben der Siegerurkunde auch einen Buchpreis.

Die Schulsiegerin nimmt jetzt am Landkreisentscheid teil.
Wir wünschen ihr viel Erfolg in der nächsten Wettbewerbsrunde!