EVA= EigenVerantwortliches Arbeiten Die EVA-Stunde findet in den Jahrgängen 6-10 Jahrgang täglich zwischen 12.20 und 13.00 Uhr statt und im Jahrgang 5 von 13:00-13:40 Uhr. Die SchülerInnen sollen zur Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Zielstrebigkeit erzogen werden. Diese sollen die Kreativität, die Kompetenzen, das Kommunikationsvermögen und die Teamfähigkeit im weiteren Schulverlauf stärken. Das Handeln in eigener Verantwortung ist Grundlage dieses Konzepts. Die Schüler tun das, was ihnen an Aufgabenstellungen begegnet, nicht für die Lehrer, Mitschüler oder ihre Eltern, sondern ausschließlich für sich. Dazu gehört auch die kritische Selbstreflexion der SchülerInnen über ihr eigenes Verhalten in diesem Zeitraum. Die Schülerinnen und Schüler
  • Können im Regelunterricht Erlerntes festigen und ausbauen.
  • Strukturieren selbstständig ihre Lernphase.
  • Stärken ihre Lern- & Arbeitstechniken.
  • Lernen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten.
  • Förderung individueller Schwachpunkte
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]