Am 22.09.2021 fand der Spendenlauf zu Gunsten des Kinderkrebszentrums Hamburg statt.

Der Vorschlag zum Sponsorenlauf und die daraus resultierende Spendenübergabe entstand, weil sich Lehrerin Kirsten Lobscheid mit ihrer Lerngruppe überlegten, welche Projekte Schülerinnen und Schüler für die Umweltschule beitragen könnten. Es bildeten sich Teams und die Schülerinnen Lea und Rebecca aus der Klasse 10.1 hatten die Idee mit dem Sponsorenlauf. Im Anschluss suchten sie eine Organisation heraus, der die Spende zugutekommen soll und stellten den Kontakt her. Danach entwickelten sie die Laufkarten für das große Ereignis.

Ein Termin war schnell gefunden und so nahm die gesamte Oberschule Steinkirchen an dem Spendenlauf für die Fördergemeinschaft Kinderkrebszentrum-Hamburg teil, bei dem alle Beteiligten ihr Bestes gaben. Es kam der stolze Betrag von 5200,00 € zusammen, der kürzlich an Frau Blohm überreicht wurde. Mit diesem tollen Ergebnis habe wohl niemand gerechnet, so die Schülerinnen Lea und Rebecca.

Stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler der Oberschule nahm Ayleen Röhling an der feierlichen Übergabe teil. Auch der stellvertretende Schulleiter Volker Seidl und die Lehrerin Kirsten Lobscheid waren über so ein tolles Engagement begeistert.

Auf dem Foto von links:

Frau Maren Blohm, Volker Seidl (stellvertretender Schulleiter Oberschule Steinkirchen), Rebecca Colussi und Lea Hofer (Initiatorinnen des Spendenlaufs), Ayleen Röhling (stellvertretend für die Schülerschaft) sowie Lehrerin Kirsten Lobscheid