In dem Projekt „Weltkarte der Kinderrechte“ von Herrn Hoffschröer, Frau Lühmann und Frau Pommer richtete sich an die Schüler des Jahrgangs 5 und 6.In diesem Projekt werden die Kinderrechte auf der Welt von den Schülern untersucht und verglichen.

Die Präsentation der Ergebnisse erfolgt am Mittwoch in Form einer Weltkarte, auf der die Besucher alle wichtigen Informationen zu den Kinderrechten in verschiedenen Ländern erhalten.

Während der Projekttage haben die Schüler in kleinen Gruppen von maximal 3 Schülern an einem Kinderrecht gearbeitet. Die Schüler präsentierten ihr Ergebnis zunächst vor den anderen Projektteilnehmern. Es wurden auch die Kinderrechte mit dem Schwerpunktviele Themen Gleichbehandlung, Spiel und Freizeit, Bildung, und Meinungsfreiheit behandelt.