Am 02.05.2019 fand um 17:30 Uhr ein umweltfreundlicher Kinoabend an unserer Schule statt. Dieser Kinoabend wurde als Projekt von unserer FSJ-lerin Freya organisiert. Das Projekt diente dazu, den Schülerinnen und Schülern eine positive Perspektive der Schule zu zeigen und etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Sie schauten einen Film auf einer Leinwand und fuhren dabei ungefähr 10 Minuten auf Fahrrädern, welche an Geräte angeschlossen waren, die wie ein Dynamo funktionierten. Die Geräte waren an einer Batterie angeschlossen, welche den Strom speicherte. Der gewonnene Strom wurde dann genutzt, um den Film mit einem Computer und einem Beamer abzuspielen. Nebenbei wurden Getränke und Snacks verkauft. Im Großen und Ganzen war der Kinoabend ein positiver Erfolg und man könnte überlegen, solche Kinoabende weiterzuführen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here